Am Sonntag, 10. September 2017 fand bereits zum 13. Mal das Rickenbacher Kinderfest statt. Da das Wetter am Morgen noch etwas regnerisch war, fanden der Kinderflohmarkt, die Festwirtschaft sowie die meisten Attraktionen in der Mehrzweckhalle und in der alten Turnhalle statt. Zum Glück klarte es nach dem Mittagessen auf, sodass das Wettrennen um den schnellsten Rickenbacher/die schnellste Rickenbacherin draussen stattfinden konnte. Insgesamt 56 Kinder starteten voller Eifer in das Rennen über 30m für die Spielgruppenkinder und Kindergärtler bzw. 60m für die Primarschülerinnen und Primarschüler. Besonders grosser Andrang herrschte beim Kinderschminken und auch eine Kutschenfahrt mit der Kutsche von der Alpenrose, Züberwangen, liess sich kaum ein Kind entgehen.

Während es im Geschichtenzelt und beim Kasperletheater der Kits Kindertagesstätte ruhig und beschaulich zu und her ging, war der Parcours mit Büchsenwerfen, Wasserballone schmeissen, Angeln, Sackhüpfen und noch vielen weiteren Posten ein Gaudi für Gross und Klein. Und wen der Hunger übermannte, der fand in der Festwirtschaft neben Pommes und Hot dogs  – dank den vielen Kuchenspenden der Eltern – eine grosse Auswahl an feinen Kuchen.

Der Kinder- und Jugendverein bedankt sich an dieser Stelle nochmals ganz herzlich bei all den freiwilligen Helferinnen und Helfern, den vielen fleissigen Kuchenbäckerinnen und –bäckern und den Rickenbacher Sponsoren, ohne welche das Kinderfest nicht möglich gewesen wäre.